Wer suchet wird finden....

wie sagt meine wilde Maus immer...Betrachte die kleinen Dinge, die dir so nie aufgefallen wären, ich lehre dich die großen Gesetze von Ursache und Wirkung und zeige dir deine energetischen Blockaden und Muster, die in deinem Leben immer wiederkehren werden, bis du sie erlöst.

Also bin ich hier.....
lange wanderte ich alleine auf meinem Pfad, bis ich letztes Jahr neue Zeichen der Göttin erhalten habe und meinen Weg nun weitergehe.

Wer mehr über mich erfahren möchte, sollte öfters vorbeischauen.....

Lg
Severn und Fee (meine Hausmaus)

Donnerstag, 5. Mai 2011

Lebenszeichen

Hallo meine lieben Leser.
Ich wollte mal ein Lebenszeichen von mir da lassen und ein wenig berichten was bei mir momentan und in den letzen Wochen los war/ist.

Seid dem von meiner Mama die kleine yorki Dame Gina verstorben ist geht es bei uns wieder drunter und drüber. Meine Mutter hat Angstzustände ist den ganzen Tag so angespannt, das sich diese Stimmung auf Alle überträgt und man sich mehr in den Haaren liegt, wie man es verkraften könnte, dann hatte ich unmerklich meinen Hund falsch dosiert und er hatte pro Woche einen epileptischen Anfall, was zusätzlich an meinen Nerven richtig zerrte, so sehr das ich immer angst hatte ihn zu Hause allein zu lassen. Meine Großeltern bauen auch immer mehr ab....also rennt man 10 mal am Tag hoch, eredigt sogar die kleinsten Aufgaben für beide, weil meine Oma starke Demenz hat und mein Opa sich total aufgegeben hat, weil er die meiste Zeit am Rollstuhl gefesselt ist.

Meine Abschlußarbeit von meinen Studium wollte auch fertig gestellt werden.....also musste ich mich in den ganzen Chaos mich auch noch damit befallen, meine Tiere wollen aber auch alle versorgt und umsorgt werden....gerade mein Pferd, das gerade in der Ausbildung ist.....und wie zu erwarten war, arbeitet mein kleiner momentan nicht gut mit...wie auch, ich bin mit dem Kopf ganz wo anders, merke wie ich körperlich auch krank werde,wie kann ich dann von meinem Pferd verlangen sich darauf zu konzentrieren was ich da eigentlich machen will, als hatte ich angefangen weniger mit ihm zu machen um mir darauf hin einen "anschupser" von der Stallbesitzerin abzuholen, das ich doch mit meinen Pferd mehr Bodenarbeit machen soll :(

Von meiner Mama der Freund liegt seid gestern im Krankenhaus.....die ganze Woche lag er schon krank im Bett und ich hatte es mir zur Aufgabe gemacht mich um die Ausbildung von seinen Hund mit zu kümmern, damit die neuen Sachen nicht so einschlafen, so lange er krank ist. Der Haushalt bleibt dabei natürlich etwas auf der Strecke, ich glaube ich habe seid 2 Wochen nicht gesaugt und gewischt.....hätte ich eigentlich jetzt machen können, aber mir war es wichtiger mir das alles nun mal von der Seele zu schreiben. Aber nun muss Mama ja auch noch zu ihren Freund ins Krankenhaus fahren und ich habe das gefühl von allen Aufgaben so erdrückt zu werden, das ich fürchte daran zu ersticken. Ich bin nur noch müde, könnte wirklich immer nur noch schlafen, aber es geht meist erst gegen 24 uhr ins Bett und um 6.50 ist wieder das Aufstehen drann. ich hoffe wirklich das es sich bald wieder bessern wird, auf dauer werde ich diesen Zustand nicht aushalten.

Ich drücke euch alle in Gedanken und hoffe euch bald wieder meine andere Seite zeigen zu können ;D

Kommentare:

  1. Habt ihr unterstützung durch einen Pflegedienst? Ist deine Mutter wegen der Angstzustände in Behandlung? Wenn nicht : unbedingt drum kümmern... Ich wünsche dir viel Kraft! Wenn du Reiki haben magst schick mir einfach `ne Mail...

    AntwortenLöschen
  2. Ach je. Das klingt ja alles nicht so doll.
    Ich drück Dich gedanklich mal ganz feste. Ich drück die Daumen, dass bald alles besser wird.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist soooo lieb von euch :D

    Zachia.....mein Opa möchte kein Pflegedienst, den hatten wir schon, die konnten das aber in seinen Augen alles nicht, und wir mussten trotz allem alles machen, nun kommt nur noch apocare um tabletten zu stellen und mittagessen bekommen sie gebracht, den rest erledigen wir, zum glück bekommen wir dafür ein wenig geld.

    Meine Mama war bevor das mit Gina war einmal im monat bei einer sehr guten freundin in behandlung, aber seid dem Gina tot ist, ist sie da nicht mehr hingegangen....weil zu wenig zeit ist. meine Mama arbeitet ja auch noch nachts....habe echt angst, das sie mir irgendwann umkippt, deswegen unterstütze ich sie wo immer ich kann. aber ich weiß, das bald wieder andere zeiten auf uns zukommen werden ;)

    *drück euch*

    AntwortenLöschen
  4. Ach Süße!
    Ich drück dich ganz doll und schick dir ganz viel positive Energie.

    Ganz liebe Grüße,
    San

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann dich nur ganz fest in den Arm nehmen..*festedrück*...dein Opa muß aber einsehen,daß ihr nicht alles machen könnt.Gibt es denn nur den einen Pflegedienst bei euch?Bestimmt nicht,oder?Ungelernte Angehörige können keine Demenzkranken ohne professionelle Unterstützung pflegen,das geht zu sehr an die Substanz,wie man bei euch nun sehen kann.
    Schicke bitte deine Mama wieder zu ihrer Freundin.UNBEDINGT!Und DU AUCH!So viel Zeit muß sein.Wie gesagt,ihr müßt euch nicht für Oma und Opa kaputt schuften,selbst mit Pflegedienst bleibt noch genug Arbeit für die Angehörigen übrig.
    Gute Besserung auch für Mamas Freund!Aber deine Ausbildung ist im Moment sehr viel wichtiger als die Ausbildung vom Hund des Freundes.
    Hoffentlich bist du bald hier und kannst dich ausruhen....

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön.

    Für Oma hatten wir auch vor kurzen noch eine frau hier, die sich für eine Stunde 2 mal die Woche ein wenig mit ihr befasst hatte....aber Oma hat sie irgendwann rausgeschmissen....

    Hatte gestern schon mit Mama gesprochen, das es so nicht weitergehen kann. Und habe ihr auch gesagt das sie wieder die Behandlungen machen soll. Ich werde natürlich auch wieder hingehen.

    Meine Abschlußarbeit habe ich ja jetzt fertig und warte auf das Ergebniss. Und ich hoffe wirklich das ich dann die zeit habe meine TK weiter auszubauen ;)

    Suse ich bin auch echt froh, wenn ich bald bei dir bin ;)

    *knuddels*

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Deine Seite ist sehr schön!!!

    Welche Beziehung hast Du zur Bärin/zum Bären,.....wenn ich fragen darf.

    Ich habe ebenfalls eine enge Verbindung zur Bärin. Sie ist mein indianisches Geburtszeichen, und weißt so auf mein Leben im indianischen Bärenklan hin. (Kommt im "3.Teil").

    Wie es scheint, magst Du auch "Lisa Irfis". Ist das nicht ein Bild von ihr?

    Liebe Grüße
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  8. SEvern wegen dem Pflegedienst: es wird mehr als einen geben. Also ausprobieren bis der passende gefunden wird . Und sagt deinem Opa das er sich etwas an die Situation anpassen muss. Wenn er jede Hilfe irgendwann rauswirft würde ich ihm auch klarmachen das ihr nicht mehr unbeschränkt zur Verfügung steht. Sprich : Hilfe nur wenn er auch mitarbeitet...

    AntwortenLöschen