Wer suchet wird finden....

wie sagt meine wilde Maus immer...Betrachte die kleinen Dinge, die dir so nie aufgefallen wären, ich lehre dich die großen Gesetze von Ursache und Wirkung und zeige dir deine energetischen Blockaden und Muster, die in deinem Leben immer wiederkehren werden, bis du sie erlöst.

Also bin ich hier.....
lange wanderte ich alleine auf meinem Pfad, bis ich letztes Jahr neue Zeichen der Göttin erhalten habe und meinen Weg nun weitergehe.

Wer mehr über mich erfahren möchte, sollte öfters vorbeischauen.....

Lg
Severn und Fee (meine Hausmaus)

Donnerstag, 17. März 2011

Fundstück am Moor

So lange wollte ich schon unsere Fundstücke zeigen, die ich und mein Götter Gatte gefunden haben, aber ich werde nur mein Fundstück euch zeigen, was ich in der Nähe von meinem Moor gefunden habe, aber bevor ich es zeige werde ich noch ein wenig schreiben.
Ich habe es gefunden, als ich meinen alten Baum besuchen wollte, den ich vor 3 Jahren das letzte mal sah, damals hatte ich an den Baum, der in einem Bach steht, ein rotes Stoffband drangehängt, ein kleines Windglas dagelassen und ein Opferpüppchen, als ich ihn nun besuchte, sah ich zwar das Windglas und das Band, aber das Opferpüppchen nicht mehr. Ich freute mich total dort zu sein, und vernahm auch irgendwie das Gefühl von dem Baum, als ich ging, sagte ich das ich nun öfters wieder vorbei schaue, der Weg vom Baum wieder weg, wirkte nun anders auf mich, irgendwie heller....ein paar schritte weiter dachte ich dann, was liegt da denn für ein komischer Ast, aber es war kein Ast, sondern ein halber Schädel von einen kleinen Rehbock mit seinen kleinen Hörnern, ich wunderte mich total warum ich ihn jetzt sah, immerhin bin ich den gleichen weg auch hingegangen, das sah man an den platt gedrückten Gras und trotzdem lag er da, kein bißchen dreckig, ich nahm ihn natürlich mit :D

Und hier ist er:

  
















Natürlich habe ich mir auch über ihn ein paar Informationen eingeholt, und das fand ich besonders passend:

Du hast Verbindung zu höheren Schwingungen. Achte auf deine inneren Gedanken & Wahrnehmungen,
da diese meist genauer zutreffen, als du manchmal glaubst! Deine Wahrnehmungsfähigkeit wird sich immer
weiter steigern. Deine Sinne sind sehr scharf. Du kannst in zunehmendem Maße subtile Bewegungen &
Erscheinungen wahrnehmen, du hörst das, was nicht unmittelbar gesagt werden kann.



Dein Wesen ist frisch und voll reiner Unschuld. Du besitzt eine sanfte Liebe, die dir Tore zu neuen
Abenteuern öffnet. Blickt man in deine sanften Augen, erinnert man sich daran, wie man als Kind gedacht,
gefühlt und gehandelt hat. Du erinnerst andere an ihre Zeit als unschuldiges Kind


In dir lebt das ewige Kind, du nimmst die Welt ganz offen und staunend wahr. An jedem Detail er-
freust du dich: am funkelnden Sonnenschein, der eine Blumenwiese zum Leuchten bringt, an einem
Märchenwald, der in Raureif eingehüllt ist. Du schaust dich um und staunst, als würdest du die Erde
zum ersten Mal erblicken. Sie ist voller Wunder. Kannst du sie sehen? Für dich ein leichtes Spiel. Du
kannst sie in deinem Herzen spüren.



Wenn dir einmal dein inneres Kind verloren geht, dann rufe mich. Ich führe dich wieder hin! Ich lehre dich,
dein Gespür für das Feinstoffliche zu entwickeln. Die Welt ist viel mehr, als du aus deinen Augen sehen
kannst. Ich bin gerne dein Lehrer, um Sinne wie Hellsehen, Hellfühlen und Hellhören zu üben. Denn
diese Wahrnehmungsweisen sind meine und ebenso auch deine besonderen Gaben! Wie ich nimmst
auch du die ganz feinen Aspekte und Energien wahr. Ich möchte dich lehren, dich diesen mehr zu
öffnen.


Schön oder???

Kommentare:

  1. Erinnert mich irgendwie an meine Eiche,die sich in ca 10 Meter Höhe in zwei Hauptäste teilt,die gerade nach oben wachsen,um sich dann zu verästeln.....ich sah in ihr immer den Grünen Mann,oder auch den Gehörnten,Cernunnos....
    Das Geweih erinnert auch an deine Lieblingsrune,Algiz.Das Gehörn bedeutet Verbindung nach "oben" in die geistige Welt....

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber ein wundervolles Geschenk erhalten.
    Liebe Grüße,
    San

    AntwortenLöschen