Wer suchet wird finden....

wie sagt meine wilde Maus immer...Betrachte die kleinen Dinge, die dir so nie aufgefallen wären, ich lehre dich die großen Gesetze von Ursache und Wirkung und zeige dir deine energetischen Blockaden und Muster, die in deinem Leben immer wiederkehren werden, bis du sie erlöst.

Also bin ich hier.....
lange wanderte ich alleine auf meinem Pfad, bis ich letztes Jahr neue Zeichen der Göttin erhalten habe und meinen Weg nun weitergehe.

Wer mehr über mich erfahren möchte, sollte öfters vorbeischauen.....

Lg
Severn und Fee (meine Hausmaus)

Montag, 21. März 2011

Opfergabe am Moor

Heute zu Ostara habe ich ein kleines Ritual vorbereitet für mein neuen Kraftort, ich habe als erstes mein Opferpüppchen mit lieben Grüßen und Wünsche für den Ort besprochen, dann habe ich ein paar besonders glänzende Münzen rausgesucht und 2 Kekse mitgenommen zum Moor, zum Feenhügel :D

Als ich ankam merke ich gleich, das nun endlich "Leben" in den Ort eingehaucht wurde, der Winterschlaf ist nun endlich vorbei, was ich auch an den ganzen offenen Tierbauten sah :D

Meinen anderen Baum, den ich vor ein paar jahren geschmückt hatte, habe ich auch besucht, schaut euch einfach die Fotos an :D









Kommentare:

  1. Schön!!Hoffentlich macht dir das niemand kaputt....ich habe jedesmal Angst,wenn ich zu meinem Altar bei der Eiche komme,denn mein Altar in der Buche wurde ganz oft zerstört....

    AntwortenLöschen
  2. Da habe ich auch ein wenig angst vor, man kann nämlich vom weg das alles sehr gut sehen.

    AntwortenLöschen